1551da5805bed77890f9e53b54ec2088 d8c14397054ac260e95c60d43c551488 Weiter zum Content

Ihre Pressemappe

  • Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!

Ein rockiger Einstand

Tanzen, Singen und gemeinsam Spaß haben

Die XXXLutz Band spielt beim Azubi-Start-Event in Mudau

Es war ein großes Publikum vor dem die XXXLutz Band spielen durfte – beim Azubi Start Event in Mudau stand die Firmenband auf der Bühne und begeisterte die rund 1000 neuen Auszubildenden der XXXLutz Unternehmensgruppe. „Es ist großartig wieder hier zu sein“, freute sich Sänger Theo Tsepos.

Mit „Let me entertain you“ startete die Band ihren rund 30-minütigen ersten Auftritt und hatte bereits nach wenigen Takten die Jugendlichen aus ganz Deutschland als neue Fans gewonnen. Es wurde mitgesungen, getanzt, geklatscht und so manch einer der neuen Auszubildenden stellte sich sogar auf die Bierbank und feierte die Band mit viel Enthusiasmus.

Ein großes Fest

Und das hatte natürlich auch Auswirkungen auf die Band selbst: Die Stimmung der fünf Möbelhaus-Rocker wurde immer ausgelassener, die Interaktion mit dem Publikum immer mehr. Leadsänger Christian Heppner lief bei „Ein Hoch auf uns“ singend durch die Reihen und nahm wahrlich jeden mit.

Für die Band ist es ein absolutes Highlight, beim Start-Event mit von der Partie sein zu dürfen: „Hier hat für uns alles angefangen“, erinnerte sich Tsepos. Die Band hatte 2017, nachdem sie von Peter Maffay gecastet wurde, ihren ersten gemeinsamen Auftritt beim Azubi Start-Event in Mudau. Deshalb sei es ein sehr schönes Gefühl, wieder in Mudau zu spielen.

Spende an Kinder-Projekte

Aber natürlich hat die Band nicht nur durch ihr Repertoire und ihre Spielfreude beeindruckt. Sie haben auch etwas Gutes getan: „Charity wird bei der XXXLutz Unternehmensgruppe schon immer groß geschrieben und so wollen auch wir als Band unseren Beitrag leisten“, erklärte Keyboarder Thomas Denninger. Und das taten sie: Die Band spendete ihre symbolische Gage in Höhe von 1000 Euro an die Gemeinde Mudau, in der das Event jährlich stattfindet. Das Geld soll für Kinder-Projekte auf dem Dorfplatz eingesetzt werden. „Uns verbindet eine Liebe zur Musik, eine Liebe zur Band und da ist es normal, dass man auch Gutes tun möchte“, betonte Sänger Theo Tsepos.

Gänsehaut zum Schluss

Zum Abschluss des Azubi-Events spielte die Band noch ein zweites Set. Mit „Eye of the Tiger“ starteten sie, spielten dann „Boys of Summer“ und setzten mit „Tage wie diese“ von den Toten Hosen einen absoluten Höhepunkt. Denn mit Einsetzen des Refrains begleitete sie ein Chor aus 1000 Kehlen. Gänsehaut-Stimmung pur machte sich trotz sommerlicher Temperaturen im Zelt breit. Den Schluss des Events läuteten die sechs Rocker mit „Sonne im Herzen“ ein – ein Song, der aus der Feder von Theo Tsepos stammt und wahrlich wie für diesen Azubi-Tag in Mudau geschrieben worden ist.

Das Fazit von „Deutschlands erster Möbelhaus-Band“ fällt durchweg positiv aus. „Ich bin sehr zufrieden mit unserem Auftritt, im Vergleich zum vergangenen Jahr sind wir sogar noch besser angenommen worden“, betonte Thomas Denninger. Drummer Christian Oßwald pflichtet ihm bei und fügte hinzu, dass „die Hemmschwelle vor den Kollegen aufzutreten mit jedem Jahr niedriger wird.“ Gewohnt lässig war die abschließende Reaktion von Bassist Dieter Greffrath: „Es läuft einfach.“ Und die Freude darüber war ihm ins Gesicht geschrieben.

XXXLutz Presseverteiler

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann melden Sie sich einfach bei unserem Presseverteiler an!

Anmeldung

Erhalten Sie Pressemitteilungen von XXXLutz per E-Mail.


Bitte beantworten Sie folgende Sicherheitsfrage, um Spam auszuschließen:


* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden.

418rx1mi717camy4t56mti2f39bi1x12