1551da5805bed77890f9e53b54ec2088 d8c14397054ac260e95c60d43c551488 Weiter zum Content

Ihre Pressemappe

  • Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!

Von süß bis salzig, bei XXXLutz Brügge kann geschlemmt werden – Ess-Kultur an der Schwale

Offen, hell, freundlich – das Service-Restaurant im Neumünster XXXLutz Brügge Möbelhaus lädt zum Sitzen und Verweilen ein. Nach dem Shopping-Erlebnis in Ruhe einen Latte Macchiato genießen, die XXXLutz-Torte probieren oder doch ein Schnitzel verspeisen? „Bei uns ist das alles möglich“, erklärt Restaurantleiter Jens Matysik. Er ist im Möbelhaus-Restaurant dafür zuständig, dass alles in der Küche reibungslos abläuft und sich die Gäste über ihr frisch zubereitetes Essen freuen können.

Frische, traditionelle deutsche und österreichische Küche – das ist das Geheimnis, mit dem die Gastronomie im Möbelhaus punktet. „Ich bin der Meinung, die ganze Systemgastronomie, die gerade entsteht, ist sehr auf Burger, Pasta, Pizza und Asien fokussiert und das traditionelle stirbt so ein bisschen aus“, erzählt Andreas Haderer, Geschäftsführer der XXXLutz-Gastronomie. Diesem Trend wirkt der gelernte Koch seit mehr als 20 Jahren entgegen. Und der Erfolg gibt ihm recht – mehr als 40.000 Teller gehen täglich in Deutschlands XXXLutz-Restaurants über die Theke. Auf der Speisekarte der Möbelhäuser mit dem roten Stuhl finden die Gäste Klassiker wie Schnitzel, Schweinebraten oder Eis-Palatschinken. „Man merkt, dass die Kunden genau das suchen und eben bei uns finden“, fügt Haderer hinzu und lacht.

Das Restaurant im Neumünster XXXLutz Möbelhaus ist erst vor zwei Monaten eröffnet worden, und ist bereits jetzt schon ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Vor allem die Plätze an der Glas-Balustrade sind laut Matysik sehr beliebt: „Von hier haben unsere Gäste einen perfekten Blick in den Lichthof und aus der Glasfront des Hauses.“ Der gelernte Koch ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der XXXLutz-Gastronomie. Gemeinsam mit seinem Team steht er für den besonderen Service am Gast: „Gerade die Umstellung auf das Bedienen am Platz hat für einen echten Wow-Effekt gesorgt und unser Verwöhn-Konzept kommt bei den Gästen sehr gut an“. Das Restaurant wird seitens der Kunden vor allem auch wegen seiner Wohlfühl-Atmosphäre gelobt. „Die Teams in Küche und Service arbeiten Hand in Hand, sind gemeinsam für den Gast da und gestalten seinen Aufenthalt bei uns im Restaurant so angenehm wie möglich“, fügt Jens Matysik stolz hinzu.

Auf die Karte kommt nur, was der gelernte Koch und ehemalige Küchenchef in der Sternegastronomie, Andreas Haderer, selbst getestet hat: „Gemeinsam mit dem Einkauf bin ich sicher alle drei bis vier Wochen in der Küche und probiere die einzelnen Zutaten.“ Haderer ist überzeugt, dass man nur erfolgreich eine Gastronomie führen kann, wenn man weiß, wie Produkte schmecken und wie Geräte funktionieren.

„Vor allem unsere Wochenkarte wird von den Gästen sehr geschätzt “, erklärt Jens Matysik. Besonders freut es den Restaurant-Leiter, dass die Gäste für kulinarische Highlights offen sind: „Unsere saisonalen Gerichte kommen immer sehr gut an und im Norden ist der fangfrische Fisch natürlich ein Muss auf der Karte.“ Seiner Erfahrung nach werden die verschiedenen Gerichte auf der Speisekarte aktiv ausprobiert, auch wenn laut Matysik vor allem das berühmte XXXLutz-Schnitzel das beliebteste Gericht ist. Das Restaurant hat mehr als 100 Sitzplätze und täglich gehen bis zu 500 Essen raus. Gerade mittags ist der Andrang in Neumünster groß – denn zum Mittagessen kommen nicht nur die Kunden, sondern auch Geschäftsleute sehr gerne zum „Am Freesencenter“. „Für unsere frisch zubereiteten Burger bekommen wir großes Lob“, freut sich Matysik und fügt hinzu, dass „viele Gäste uns als normales Restaurant ansehen und deshalb gerne auch mal einen Tisch reservieren.“

Auf sehr gute Qualität und auf das Preis-Leistungsverhältnis legt der Chef der XXXLutz-Gastronomie großen Wert: „Ich glaube, es wird immer wieder unterschätzt, weil wir ja eine Möbelhaus-Gastronomie sind.“ Als gelerntem Koch ist ihm die Qualität der Produkte extrem wichtig. „Die Gäste müssen zufrieden sein, nur dann kommen sie auch gerne wieder“, so Haderer.

Das merkt man auch in Neumünster. Jens Matysik hat viele Stammkunden: „70 Prozent unserer Frühstücks-Gäste kommen regelmäßig zu uns. Sie genießen den persönlichen Service, den wir ihnen bieten.“ Aber auch die Kuchen und Torten sind äußerst beliebt – von frischen Obstkuchen über Schokoladiges bis zur XXXLutz-Torte reicht das Angebot. Und die Auswahl gleicht dabei laut Restaurantleiter Matysik einem Ritual: „Bereits zum Mittagessen wird der Kuchen für die Kaffee-Tafel zu Hause gewählt und die to-Go-Box thront dann mit ihrem süßen Inhalt auf dem Tisch, bis der Heimweg angetreten wird“.

Das positive Kundenfeedback zeigt dem Küchen-Leiter, dass das Restaurant im Neumünster Möbelhaus in aller Munde ist: „Viele Gäste kommen auf Empfehlung.“ Schmackhafte Mund-zu-Mund-Propaganda sozusagen.

XXXLutz Presseverteiler

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann melden Sie sich einfach bei unserem Presseverteiler an!

Anmeldung

Erhalten Sie Pressemitteilungen von XXXLutz per E-Mail.


Bitte beantworten Sie folgende Sicherheitsfrage, um Spam auszuschließen:


* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden.

418rx1mi717camy4t56mti2f39bi1x12