1551da5805bed77890f9e53b54ec2088 d8c14397054ac260e95c60d43c551488 Weiter zum Content

Ihre Pressemappe

  • Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!

XXXLutz in Wolfratshausen: Bestmarken und ein Weltrekord zur Neueröffnung

  • In den ersten Tagen kommen mehr als 50.000 Kunden ins Möbelhaus der Superlative und übertreffen damit selbst die hohen Erwartungen – gute Vorbereitung sorgt für reibungslose Abläufe
  • Weltrekord: Berliner Akrobat Lukas Vernaldi stapelt zwölf rote Stühle übereinander, balanciert auf dem Turm und schafft es so ins RID-Rekordarchiv, das vom Rekord-Institut für Deutschland (RID) ganzjährig online präsentiert wird

Rekordverdächtige Eröffnungstage und dazu ein amtlicher Weltrekord, der in die Geschichtsbücher eingeht: Das neue XXXLutz-Einrichtungshaus in Wolfratshausen ist mit echten Bestmarken gestartet und hat selbst die hohen Erwartungen in den eigenen Reihen weit übertroffen: „Wir hatten mit sehr großem Zulauf gerechnet“, sagt Hausleiter Günter Rindt: „Aber was wir in den ersten fünf Tagen inklusive dem verkaufsoffenen Sonntag hier erlebt haben, hat uns alle aufs Positivste überrascht.“ Außerdem hat es XXXLutz in Wolfratshausen ins RID-Rekordarchiv, das vom Rekord-Institut für Deutschland (RID) ganzjährig online präsentiert wird, geschafft: Dem Berliner Akrobaten Lukas Vernaldi ist es gelungen, zwölf rote Stühle aufeinander zu stapeln und darauf zu balancieren – damit hat der 28-Jährige den elf Jahre alten Weltrekord aus China gebrochen!

Am Donnerstag hatte Wolfratshausens Bürgermeister Klaus Heilinglechner das rote Band durchgeschnitten und damit den symbolischen Startschuss für das neue Einkaufserlebnis vor den Toren der Landeshauptstadt gegeben – seither wurden bis zum verkaufsoffenen Sonntag bereits über 50.000 Kunden gezählt, die im Möbelhaus der Superlative eingekauft haben. „Eine Zahl, die uns unheimlich stolz macht“, unterstreicht Günter Rindt, der weiß, „dass auch alles reibungslos gelaufen ist, was für eine akribische Vorbereitung und das gute Zusammenwirken der Stadt, der Behörden sowie der Polizei spricht“. So kam es trotz dieser enormen Kundenfrequenz zu keinen größeren Verkehrsproblemen, die Anfahrt zum neuen Möbelhaus wurde entsprechend weitsichtig geregelt, zusätzlich angemietete Parkplätze sorgten für eine reibungslose Anfahrt – die Kunden hatten Spaß beim Entdecken der neuen Einkaufs-Attraktion und waren auch vom Hendl-Fest bei XXXLutz begeistert: Insgesamt fast 15.000 halbe Hähnchen wurden an den fünf Tagen verzehrt.

Die Eröffnung von XXXLutz in Wolfratshausen wird noch dazu definitiv in die Geschichtsbücher eingehen, denn am Sonntag fiel eine elf Jahre alte Bestmarke, ein neuer Weltrekord wurde beim Möbelhaus mit dem Roten Stuhl aufgestellt: Dem Berliner Akrobaten Lukas Vernaldi gelang es, ein Dutzend roter Stühle – das Markenzeichen der XXXLutz-Möbelhäuser – aufeinander zu stapeln, dabei auf dem wachsenden Stapel zu balancieren und schließlich auf dem letzten Stuhl für zehn Sekunden einzig und alleine auf einer Hand zu halten. Der bisherige Rekord lag bei elf gestapelten Stühlen, aufgestellt 2007 in einer TV-Show im chinesischen Fernsehen!

„Ich hatte mich über die Social-Media-Aktion von XXXLutz für diesen Weltrekord beworben und wurde nach einem Bewerbungsverfahren ausgewählt“, sagt der 28-Jährige, der in den Wochen bis zum großen Tag nichts dem Zufall überlassen wollte und bereits mehrfach in einer Berliner Volleyball-Halle fleißig trainiert hatte: „Es hat nicht immer geklappt. Denn am Ende muss alles passen, dazu braucht es große Akribie, denn nur eine Winzigkeit kann das ganze Unterfangen gefährden“, sagt der gebürtige Geraer, der unter anderem bereits fünf Jahre auf der Volksbühne Berlin gespielt und zuvor die Artistenschule in der Hauptstadt durchlaufen hat – am Ende passte alles, Lukas Vernaldi holte den Weltrekord für sich und XXXLutz.

„Da ist XXXLutz ein sehr hohes Risiko gegangen, denn im Oktober im Freien solch einen Rekord anzugehen, birgt Risiken, wenn wir alleine an das Wetter denken – aber Petrus hat uns heute perfekte Bedingungen beschert, Lukas hat eine absolute Topleistung gezeigt und ist nun verdientermaßen auch offizieller Weltrekordhalter“, sagte Olaf Kuchenbecker vom Rekord-Institut für Deutschland (RID), der die Aufsicht inne hatte und den Rekord am Sonntag auch höchstformell bestätigte.

XXXLutz Presseverteiler

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann melden Sie sich einfach bei unserem Presseverteiler an!

Anmeldung

Erhalten Sie Pressemitteilungen von XXXLutz per E-Mail.


Bitte beantworten Sie folgende Sicherheitsfrage, um Spam auszuschließen:


* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden.

418rx1mi717camy4t56mti2f39bi1x12